Web Logo: Komptenzzentrum Frühe Kindheit und Entwicklung Nidersachsen
HomeKontaktImpressum Organisation/GeschäftsstelleAufgabenprofilInterdisziplinäre SprechergruppeForschungseinheiten ForschungsverbundAktuelle ForschungsprojekteBiLLiE (Bilinguales Lehren und Lernen in Entwicklung)Fallarbeit und Fallperspektiven. Eine komparative Analyse von Gemeinsamkeiten und Unterschieden kindheitspädagogischer HandlungsfelderFamilienhebammen - Eine ethnographische AnalyseFLINK - Fremdsprachlernen in inklusiven Kontexten: Sprachliche und kognitive Entwicklung in zweisprachigen EinrichtungenFRISCH - Frühe Inklusion beim SchriftspracherwerbHildesheimer Kindersportforum e.V.IKE – Inklusive Elterninitiativen Informationsverarbeitungscharakteristika und Zusammenhang zu kognitiven und schulischen Leistungen bei unauffälligen Kindern und Kindern mit diagnostizierter ADHSINKA – Kinder als InklusionsakteureKEA - Sprachförderung in KiTasKommunale Netzwerke Frühe HilfenMuPro - Multiprofessionelle Teams in inklusiven Settings Museen "inklusiv" gestaltenNeurokognitive Effekte sportlicher und musikalischer Frühförderung Professionalisierung alltagsintegrierter sprachlicher Bildung bei ein- und mehrsprachig aufwachsenden Kindern - Fühlen Denken SprechenProfessionelles Handeln von Familienhebammen SMILE - Studies on Multiligualism in Language EducationSTARK – Soziales Training von Raumwahrnehmung und Raumkognition (zur vorschulischen Förderung des mathematischen Grundverständnisses) Zwischen der Enttabuisierung kindlicher Sexualität und der Entgrenzung von kindlicher und erwachsener Sexualität Aktuelles / VeranstaltungenAbgeschlossene Dissertationen Kooperationen BeiratInformation in EnglishForum Bildung U10

SMILE - Studies on Multilingualism in Language Education

funded by the Volkswagen Foundation's funding initiative Niedersächsisches Vorab

Head of Project: Prof. Dr. Kristin Kersten (English Department, Hildesheim University)

Project partners: 

Prof. Dr. Werner Greve (Psychology Department)

Christoph Schüle (Department of Applied Educational Science)

Project coordination: Katharina Schwirz (English Department, Hildesheim University)

Project members: 

Cirsten Carlson (English Department, Hildesheim University)

Katharina Hagenfeld (English Department, Hildesheim University)

Sebastian Hemme (English Department, Hildesheim University)

 

The project investigates the role of internal and external factors in the acquisition of a second language by young monolingual and multilingual learners in different primary school programs, with a particular interest in the linguistic input provided in the classrooms.

The psycholinguistic focus of the longitudinal studies is combined with an applied focus, which aims at identifying successful educational practice for FLA in heterogeneous classrooms.

 

See also:

Certificate for Bilingual Teaching and Learning

Fachtagung Bilinguales Lehren und Lernen: Vertiefende Perspektiven II (20. Juni 2015)

 

Cooperations:

Associaction for early multilingualism in nurseries and schools (FMKS)